Treffpunktänderung der Stadtrallye: Wir treffen uns am Marktplatz direkt am Rathaus um 09:00 Uhr.

- Update 27.09.2022 bzgl Fuese Mittwoch 12.10.2022

FUESE : kurz und knapp

Spaß für alle - Erstsemestern und Tutoren.
Du bist nicht allein! Die FUESE ist für alle Erstsemester der Universität Ulm - Also schmeiß Dich ins Getümmel, und mach mit bei der FUESE. Das Fuese-Programm für Erstsemester (was passiert wann wo) kannst du hier einsehen.

 

FUESE, mehr als nur Seminare

Was macht die FUESE ? (ausführlich) Die "FächerUebergreifende ErstSemesterEinführung", kurz FUESE, hat zum Ziel, allen Erstsemester (Erstis) der Universität Ulm, den Einstieg ins Uni-Leben zu erleichtern. Dabei wird Studiengang übergreifend ein einzigartiges Angebot für alle neuen Studierenden bereitgestellt. Die FUESE komplettiert sozusagen die einzelnen "Fachschafts-ErstSemesterEinführungen" (Fach-ESEn) und bietet Dir die Chance die Uni einmal anders kennen zu lernen. Erfahrungsgemäß sind für einen gelungenen Start vor allem viele Kontakte zu den neuen KommilitonInnen wichtig, wie auch ein Überblick darüber, wie der Alltag an einer Uni aussieht und was der meist neue Wohnort zu bieten hat. Um das zu bewerkstelligen, bieten wir in der letzten Woche vor Beginn des Wintersemesters, also nach den Fach-ESEn der einzelnen Fachbereiche, Programm für die Erstsemester.

Die Seminare sind keine Unterrichtsveranstaltungen. Die Seminargruppen bestehen idealerweise aus 20-25 Erstis, die durch studentische TutorInnen höherer Semester betreut werden. Die Aufteilung auf kleinere Gruppen macht das Kennenlernen leichter, denn zwanzig Namen kann man sich evtl. noch merken, 800 eher schwer. 

Zu letzterem gehört vor allem das mittlerweile obligatorische Gruppenprojekt. Die Ergebnisse dieser Teamarbeit, schöne und mehr oder weniger stabile Brücken, Münster, o.ä. aus Pappe, können jedes Jahr zu Semesterbeginn dann vor der Mensa bewundert werden. Die Seminare verwirklichen ihre Zielsetzung vor allem mit spielerischen Mitteln. Wichtig ist dabei, vor allem nicht nur Informationen zu vermitteln. Das, was weitergegeben werden soll, lässt sich schlecht auf Overheadfolien präsentieren oder in Diagrammen erklären. Wer ein Vortragsreihe erwartet wird also enttäuscht werden. Vielmehr sollen die Teilnehmer miteinander die FUESE-Tage gestalten. Es macht sehr viel Spaß das Studium von dieser Seite kennen zu lernen und es bietet sich die Gelegenheit innerhalb kürzester Zeit einen ersten Bekanntenkreis an der Uni aufzubauen - sowohl im eigenen Jahrgang als auch in höheren Semestern. Seid kreativ und lernt die Uni, Ulm und das Studentenleben kennen!