Organisatorisches zum Studium

Eure Stundenpläne findet ihr auf Stundenpläne WS 20/21. Die Stundenpläne enthalten Einträge in verschiedenen Schriftfarben:

  • rot = online
  • schwarz = Präsenz an der Uni
  • blau = online/Präsenz ist noch offen

Allgemeine Informationen zum Studiengang Physik findet ihr auf der Seite Studiengang Physik. Hier findet ihr den Studienplan und die Prüfungsordnung zum Download. 
Wenn ihr Wirtschaftsphysik studiert, dann ist dieser Link der richtige.

In eurem Studienplan steht, wann welcher Kurs am besten belegt werden sollte und wieviele Leistungspunkt (LP) ihr jeweils dafür bekommt.

Der Ablauf des Studium wird nicht nur im Studienplan, sondern auch in der Studienordnung erklärt. In Der Studienordnung werden die genauen Vorraussetzungen beschrieben, wann welcher Kurs besucht werden darf und bis wann welcher Kurs absolviert sein muss.

Durch die Prüfungsordnung werden die Rahmenbedingungen für Prüfungen an der Universität und Fristen für das Bestehen bestimmter Prüfungen und das Erreichen einer festgelegten Anzahl LPs festgelegt.

Zuletzt wurde die Studien- und Prüfungsordnung 2019 geändert.

Moodle Kurse

Moodle ist eine E-Learning-Plattform und für jede eurer Vorlesung habt ihr in der Regel einen Moodle-Kurs. Dort findet ihr Informationen zur Veranstaltung, wie z.B. wann und wo sie stattfindet, wer euer Dozent ist, Informationen zur Klausur, ob eine Vorlesung ausfällt usw. Sofern vorhanden werden dort Übungsblätter veröffentlicht, abgegeben und eure Bewertungen werden dann ebenfalls über Moodle zur Verfügung gestellt.

Manche Dozenten veröffentlichen ihre Folien oder Skripte und - sofern es eine Aufzeichnung der Vorlesung gibt - wird diese hier veröffentlicht und die Einteilung in Tutorien findet häufig auch über Moodle statt.

Ihr müsst euch selbst in die jeweiligen Kurse einschreiben. 

WLAN an der Uni

Der Zugang zum freien WLAN "welcome" erfolgt ohne Authentifizierung, aber für die Verschlüsselung sicherheitsrelevanter Daten müsst ihr dabei selbst sorgen. Wir raten euch daher zu eduroam.

Eduroam – education roaming - ist eine internationale Initiative  für flächendeckendes Internet in Bildungseinrichtungen. Nutzer der Universität Ulm erhalten nach einmaliger Konfiguration einen Internetzugang an allen teilnehmenden Standorten.

Installationshinweise zu Eduroam findet ihr hier. 

Portal für Studium und Lehre an der Universität Ulm (LSF)

Das LSF enthält unter anderem folgende wichtige Funktionen:

Einschreibesystem für Additive Schlüsselqualifikationen

Auf CoronaNG meldet ihr euch mit eurem kiz-account an und könnt euch dann bei Kursen für Additive Schlüsselqualifikationen (ASQ) anmelden.

Im Bachelor müsste ihr in zwei dieser ASQs eine Prüfung ablegen und bestehen.

Was ist ein ASQ?

In einem ASQ lernt ihr zusätzliche Qualifikationen, die ihr im regulären Studium nicht lernt, damit ihr euch über euren Studiumsstoff hinaus bildet. ASQs werden von Arbeitgebern auch gerne gesehen.

Es gibt generell zwei Arten von ASQs:

  • Seminare, bei denen sich wöchentlich getroffen wird
  • Blockseminare, bei denen man sich ein paar Tagen während des Semesters für meistens den ganzen Tag trifft

Das kann aber auch abweichen.

Wann und wie melde ich mich da an?

Es gibt für die meisten Kurse jedes Semester einen Tag an dem die Anmeldung freigeschalten wird. Diese findet etappenweise statt, so wird die Anmeldung zu Sprachkursen, englischen Sprachkursen und weiteren Kursen zu je unterschiedlichen Uhrzeiten aktiviert. Genauere Informationen gibt es auf der Website der Universität zu Additiven Schlüsselqualifikationen.

Teils sind die Kurse sehr schnell voll, seid also auf die Millisekunde pünktlich und sorgt für eine schnelle Internetverbindung, wenn ihr unbedingt in einen bestimmten Kurs wollt.

Ansprechpartner

Gerold Brackenhofer (Studienkoordinator):
Prof. Dr. Othmar Marti (Vorsitz des Prüfungsausschusses):
Prof. Dr. Jens Michaelis (Studiendekan Physik):