Zum Hauptinhalt springen

Weitere externe Gremien

Studierendenwerk

Das Studierendenwerk ist aufgrund seiner Aufgabe eng mit der Universität und den Studierenden verbunden. Deshalb sitzen in zwei wichtigen Gremien auch studentische Mitglieder. Diese sind dabei nicht nur von der Universität Ulm, sondern von allen Hochschulen, die durch das Studierendenwerk Ulm betreut werden.

Vertreterversammlung

In der Vertreterversammlung, in welche auch das Studierendenparlament im Namen der StuVe Vertreter:innen entsendet, werden die Interessengruppen des Studierendenwerkes in ihrer ganzen Breite durch Vertreter:innen abgebildet. Dieses Gremium sitzt in der Regeln einmal jährlich und erörtert den Jahresabschluss, beschließt etwaige Änderungen der Satzung des Studierendenwerks und wählt die Vertreter:innen des Verwaltungsrates.

  • Julia Drozd (Stellvertreter:in: Lena Fontanive )
  • nicht namentlich genannt (Stellvertreter:in: Patrick Steinhauser)
  • Melina Arnold (Stellvertreter:in: Felix Glöckler )

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat des Studierendenwerks wird durch die Vertreterversammlung gewählt und tritt in der Regel einmal pro Halbjahr zusammen. In seinen Aufgabenbereich fallen die Kontrolle, Entlastung und Bestellung des Geschäftsführers. Neben diesen Aufsichtsfunktionen beschließt der Verwaltungsrat den Haushaltsplan und die Beitragsordnung. Überdies ist er auch für Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung zuständig. Die Amtszeit eines studentischen Mitglieds beträgt ein Jahr.

Hochschulsportausschuss

Der Hochschulsportausschuss ist das zentrale Organ des Hochschulsports. Seine Aufgabe ist es, über den Haushalt, die Grundzüge des Sportprogramms, strukturelle Angelegenheiten und die Sportstätten zu beraten. Dabei gehören auch fünf studentische Mitglieder zu dem Ausschuss, welche durch das Studierndenparlament vorgeschlagen und vom Senat gewählt werden.

Mitglieder:

  • Anna-Lena Kling
  • Michael Strobel
  • Jana Funke
  • Julian Holl
  • Paulina Wolf