Die Referenten

  • Dennis Gäbler
  • Judith De Vries
  • Michael Häußlein
  • Sascha Pfeil

Die Fahrradwerkstatt

Corona

Wegen der Corona-Pandemie sind wir für eine Wiederereröffnung an einige Auflagen gebunden:

  • Um zu einer Öffnungszeit zu kommen, muss man sich im Vorraus per E-Mail (stuve.fahrrad(at)uni-ulm.de) anmelden. Bitte teilt uns mit, zu welcher Öffnungszeit ihr kommen wollt und beschreibt euer Problem möglichst genau, damit wir eine Vorstellung bekommen, wie lange es dauert. Wir werden euch dann antworten, ob und wann ihr kommen könnt.
  • Maskenpflicht: Es besteht Maskenpflicht für alle Personen. Die Mund-Nase-Bedeckungen sind von den Beteiligten selbst zu beschaffen. Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten.
  • Der Zutritt zur Fahrradwerkstatt ist nur für Studierende ohne Atemwegssymptomen oder Fieber möglich ist. Personen, die engeren Kontakt mit Corona-Infizierten hatten, dürfen für 14 Tage nicht an die Universität kommen.
  • Vor dem Betreten der Fahrradwerkstatt müssen die Hände desinfiziert werden. Desinfektionsmittel gibt es vor Ort.
  • Eure persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer) müssen durch die Referenten erfasst werden. Die Daten werden zunächst bei den Referenten aufbewahrt, anschließend an unsere Geschäftsstelle weitergegeben.
  • Nur zwei Studenten können zur gleichen Zeit in der Werkstatt arbeiten. Ein Arbeitsplatz ist vor dem Eingang, bei schlechtem Wetter könnte dieser wegfallen.
  • Da wir Werkzeug nach Gebrauch durch Studierende desinfizieren müssen, werden wir manche Arbeiten selbst durchführen statt dieses an euch auszugeben.

Selbsthilfewerkstatt

Ist dein Rad kaputt? Wir unterstützen dich dabei deinen Drahtesel wieder flott zu kriegen und stellen dir das notwendige Werkzeug zur Verfügung. Hilfe gibt‘s gratis, Ersatzteile zum Einkaufspreis. Du findest uns in der neuen Fahrradwerkstatt, Albert-Einstein-Allee 14 bei der Haltestelle Kliniken Wissenschaftsstadt. Hier trefft ihr uns zu den Öffnungszeiten an, die du auch dem Aushang vor der Werkstatt entnehmen kannst. Falls du zu den Zeiten nicht kommen kannst, schreib uns einfach eine Mail oder melde dich während der Öffnungszeiten telefonisch bei uns. Wir finden sicher auch einen Ausweichtermin!

Öffentliche Luftpumpen

Hast du mal keine Luft im Reifen und die Fahrradwerkstatt ist geschlossen, so kannst du rund um die Uhr unsere frei zugängliche Luftpumpe benutzen. Sie befinden sich in die folgenden Orten:

  • Eingange Süd: im hinteren Eck der überdachten Fahrradständer vor dem Eingang des Studentenwerks und des Fahrradkellers. (derzeit nicht vorhanden)
  • Uni-West: bei den Fahrradständern vor dem Bibliothek.

Fahrräder zur Selbstreparatur

Manchmal haben wir gebrauchte Fahrräder aus Schrottsammlungen oder Aufräumaktionen in der Werkstatt. Diese geben wir an Studierende ab, die sie bei uns in einen verkehrssicheren Zustand bringen.