Gleichstellungsreferent:Innnen

  • Nico Rixen (organisatorische Leitung)
  • namentlich nicht genannte Person (kommt bald)

E-Mail: stuve.gleichstellung(at)uni-ulm.de

Wenn ihr uns lieber direkt über unsere Universitäts-E-Mails anschreiben möchtet, ist das natürlich auch möglich.

Das Referat

Das Gleichstellungsreferat ist Anlaufstelle für alle Fragen zur Gleichbehandlung verschiedenster Gruppen innerhalb der Studierenden an der Universität Ulm. Der Schwerpunkt ist unter Anderem auf Studierende mit zusätzlichen Belastungen im Studium gesetzt. Die Gleichstellung von allen Geschlechtern zählt selbstverständlich auch zu den Aufgaben. Sollte es ein Anliegen in diesen Bereichen geben, sind wir der richtige Ansprechpartner für Euch. Wir bieten Euch nicht nur eine allgemeine Beratungsstunde, sondern unterstützen auch beim Finden der zuständigen Stellen. Außerdem ist eine mögliche Vernetzung mit Gleichbetroffenen zum Austausch von Erfahrung und gegenseitige Hilfestellung das Ziel von Veranstaltungen des Referats.

Die zusätzlichen Belastungen können vielfältig sein: von Familienpflichten (Kind oder pflegebedürftige Angehörige) über körperliche und psychische Benachteiligung. Hierzu gehören auch chronische Erkrankung oder ein langfristiger Krankenhausaufenthalt. Der Schritt zum Studium, trotz aller Nachteile gegenüber anderen Studierenden, erfordert viel Mut; die Univärsität bietet aber auch verschiedenste Nachteilsausgleiche an.

Bei Problemen oder Fragen jeglicher Art könnt ihr uns gerne jederzeit anschreiben. Wir sind auch gerne durch Beratungsstunden online oder an der Universität für euch verfügbar. Schreibt uns dazu einfach eine E-Mail.