Der Kontext

Für das kommende Semester erwartet uns an der Uni Ulm eine Umstellung von BigBlueButton auf Zoom. Wir als FIN beziehen dazu Stellung.

Hier als PDF: Stellungnahme

Da wir bezüglich Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erste Rückmeldungen zur technischen Umsetzbarkeit unserer Forderungen erhalten haben, möchten wir diesen Aspekt konkretisieren.

1. Solange Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nur in Meetings bis zu einer Größenordnung von 200 Teilnehmenden verfügbar ist, dürfen Lehrveranstaltungen mit einer größeren Teilnehmendenzahl grundsätzlich nur asynchron als Aufzeichnung angeboten werden und nicht als synchrone Live-Veranstaltungen stattfinden.

2. Da es technisch nicht möglich ist, sicherzustellen, dass Dozierende die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für ihre Lehrveranstaltungen aktivieren, muss hierzu eine Verpflichtung geschaffen werden, auch wenn dadurch gegebenenfalls bestimmte Features nicht mehr nutzbar sind.