Zum Hauptinhalt springen

Umfrage zur Gleichstellung

in der Studierendenschaft der Universität Ulm

Initiiert von der StudierendenVertretung (StuVe) und dem Gleichstellungsreferat der StuVe

Mit der folgenden, anonymen Umfrage möchten das Gleichstellungsreferat und die StuVe die aktuelle Lage der Gleichstellung in der Studierendenschaft der Universität Ulm erfassen. Besonderer Fokus soll in diesem Zuge auf die Bereiche Studierende mit Familienpflichten, Studierende mit Handicap und die Gleichstellung der Geschlechter gelegt werden. Grundsätzlich ist anzumerken, dass Gleichstellung für diverse Gruppen – auch abseits der aufgeführten – Relevanz trägt. Es ist gut möglich, dass du zwar mit dem Begriff bisher noch nicht in Kontakt gekommen bist, dich die Thematik aber trotzdem betrifft.

Die Ergebnisse der Studie sollen Einblick darin geben, inwiefern ein Studium an der Universität Ulm mit zusätzlichen Belastungen (z.B. mit Kindern, psychischen oder körperlichen Erkrankungen) oder für unterschiedliche Geschlechter aus Sicht der Studierenden realisierbar ist. Über diese Bestandsaufnahme hinaus soll festgestellt werden, wo konkret Änderungsbedarf besteht und welche Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung aus Sicht der Studierenden nötig wären.

Mit deiner Teilnahme leistest Du einen wichtigen Beitrag, vielen Dank dafür!

Dauer der Befragung: ca. 20 Minuten

Bei Fragen und Anmerkungen stehen wir dir gerne zur Verfügung.


Umfrage zur Gleichstellung in der Studierendenschaft der Uni Ulm